Aktuelles

Nachrichten und Beiträge aus der Arbeit des Fördervereins und seiner Partner werden hier in chronologischer Folge gesammelt. Das Aktuellste steht oben.

Die für den 01. Mai geplante MGV wird abgesagt

Zur Beratung des Vorstandes am 31.03.2021 musste der Vorstand unter anderem über die am 01.05.2021 geplante Mitgliederversammlung des Vereins entscheiden. Auf Grund der bestehenden Corona – Regelungen und der Prognose wird eine Präsenzveranstaltung mit Mitgliedern aus dem ganzen Land im Aura Hotel Boltenhagen nicht möglich sein. Die Mitglieder werden durch den Vorstand entsprechend informiert. Der Vorstand wird zum Herbst eine Rechenschaftslegung vorbereiten und ggf. eine MGV ohne Präsenz planen. Die Wahlen eines neuen Vorstands werden ausgesetzt. Grundlage dafür ist das „Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie“ § 5. Diese Verordnungen wurden bis zum 31.12.2021 verlängert.

Die Ostseeperlen vor dem Jahreswechsel 2020-2021

24 Gäste zu den Weihnachtstagen und ein voll ausgebuchtes Haus über den Jahreswechsel – so waren die Pläne, die durch den harten Lockdown storniert werden mussten. Dass das Ostseeperlen-Team trotzdem gefasst in die Zukunft blickt, hat sicher viele Gründe. Kurz zusammengefasst vielleicht so:

Nach dem Frühjahrs-Shutdown hat es eine starke Sommerbelegung gegeben und der Herbst konnte genutzt werden, auch einige ausgefallene Veranstaltungen vom Frühjahr nachzuholen. An den bestandenen Bewährungsproben hat sich das Team gefestigt. An Zukunftsaufgaben konnte konzentriert gearbeitet werden: Brandschutzkonzept, Investitionsplanung, Umstellung der analogen Fernsehempfangsanlage auf Digitalempfang nebst Anschaffung moderner Empfangsgeräte, die künftig auch den Genuss von Hörfilm-Angeboten ermöglicht.

Zum 4. Mal in diesem Jahr hat Jürgen Trinkus zur jeweils aktuellen Situation ein Telefoninterview mit der Leiterin der Ostseeperlen geführt.

Interview Jürgen Trinkus mit Uta Arnold (Leiterin der Ostseeprlen), aufgezeichnet am 16.12.2020

Kommunikation in Coronazeiten: Telefonforum brachte unsere Mitglieder auf den aktuellen Stand

Im November 2020 ist auch das Aura-Hotel im Ostseebad Boltenhagen wieder im Corona-Modus. Der erste „Lock-Down“ ab März führte zur zeitweiligen Schließung wurden der Häuser „Seeschlößchen“ und „Waldfrieden“.

Das Aura-Hotel wurde durch die Leiterin Uta Arnold so geführt, dass das Team zu Pfingsten wieder an den Start gehen konnte. Mit einem schlüssigen Hygienekonzept und auf 60% begrenzter Auslastung kam das Aura-Hotel wirtschaftlich gut über den Sommer. Im September und Oktober wurden wieder zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt, darunter einige, die aus dem Frühjahr in den Herbst verschoben werden konnten.

Mit den bundesweit geltenden Infektionsschutz-Regelungen kam der Gästebetrieb im November 2020 erneut zum Stillstand. Auch jetzt wird die Zeit der Schließung gut genutzt für nötige Arbeiten in den Häusern und geplante Modernisierungsvorhaben.

Über den bisherigen Verlauf des Jahres und die weitere Entwicklung konnten sich die Fördervereinsmitglieder aus erster Hand informieren im Rahmen eines Telefonforums, das der Vorstand für den 18. Oktober anberaumt hatte. 28 Mitglieder waren dabei, lauschten gespannt den Ausführungen der Hotelchefin Uta Arnold und nutzten die Gelegenheit, ihre Fragen zu stellen und zu diskutieren.

Nachdem unser Jahrestreffen nebst Mitgliederversammlung 2020 abgesagt werden musste, hoffen wir, den Termin aus dem Jahresprogramm des Aura-Hotels für 2021 wahrnehmen zu können, und unsere Mitglieder am 1. Mai im Ostseebad Boltenhagen begrüßen zu können

07.07.2020: Sommerzeit in den Ostseeperlen – und wie sind die Herbst-Aussichten?

Sommer- und Ferienzeit haben begonnen. Der Tourismus ist anders aber auf Tour gekommen. Wie läuft es in unseren Ostseeperlen? Und wie geht es weiter? Aktuelle Einblicke und eine erste Vorausschau auf den Herbst gibt es im heutigen Interview mit Uta Arnold, der Leiterin des Aura-Hotels.

Ab 15. Juni wieder 100 Prozent Belegung in den Ostseeperlen Boltenhagen – Telefoninterview zu den Sommeraussichten

Am Tag nach der Schweriner Regierungsentscheidung führte Jürgen Trinkus vom Förderverein mit Uta Arnold, der Leiterin des Aurahotels ein Telefoninterview und stellte es sofort via Facebook allen Interessenten zum Herunterladen und Anhören bereit. Nun ist es auch auf unserer Homepage zu finden.

Zau/audio

06.05.2020: Die Mitgliederversammlung 2020 fällt aus!

Die Jahresmitgliederversammlung des Fördervereins war für den 7. Mai 2020 geplant. Weil das Aura-Hotel aber sehr gut ausgebucht ist, findet sich in diesem Jahr auch kein Ersatztermin. Wir reihen uns also ein in die gute Gesellschaft so vieler Veranstalter, die das Jahr 2020 schon abhaken müssen. Unsere Arbeit geht trotzdem weiter und die Spendenfreundlichkeit unserer Unterstützer hoffentlich auch

Wie sich unsere Ostseeperlen auf den Lockdown einstellen, erfahren wir in einem Telefoninterview, das Jürgen Trinkus mit der Leiterin des Aura-Hotels, Frau Uta Arnold, führte.

Schriftgröße
Ostseeperlen